Wir sind für Sie da:
+49-5281-166 0
Broschüre bestellen
TerminTelefon
English

Die Original-Methode

Seit 1920

„Nach dem Fasten sollte das Bewusstsein weiter sein als der Hosenbund!“ – so formulierte es der Begründer des Heilfastens, Dr. Otto Buchinger. Damit ist eine wichtige Eigenschaft des Fastens bereits angedeutet: Fasten ist zwar der bewußte, freiwillige Verzicht auf feste Nahrung, jedoch handelt sich nicht um eine Abnehm-Kur; vielmehr wird mit dem Fasten der Körper von innen gereinigt, die Selbstheilungskräfte wieder aktiviert. Am besten gelingt dies am Original-Standort des BUCHINGER-Heilfastens in der Buchinger-Klinik Bad Pyrmont!

Dr. Otto Buchinger begründete das Heilfasten, nachdem er sich selbst von einem Rheumaleiden therapierte. Dazu erweiterte der promovierte Internist das bis dahin gebräuchliche Fasten, denn er hatte herausgefunden, dass eine Diät ohne Kalorienzufuhr bei Menschen mit chronischen Erkrankungen eher hinderlich ist. Statt einer Null-Diät, entwickelte er eine Fasten-Methode, bei der weitere Flüssigkeiten – nährstoffreiche Gemüsebrühen und Säfte – zu sich genommen werden.

Wie funktioniert Heilfasten nach BUCHINGER?

Das BUCHINGER-Heilfasten ist keine „Null-Diät“, sondern eine niederkalorische Trinkdiät, bei der täglich ca. 200-300 Kilokalorien aufgenommen werden. Nach einer anfänglichen Entlastung wird für den Zeitraum des Heilfastens hauptsächlich eine besonders nährstoffreiche Bio-Gemüsebrühe zu sich genommen. Ergänzt wird das Fasten durch die Zufuhr von Obst- und Gemüsesäften sowie Tee und Mineralwasser. Zum Abschluss des BUCHINGER Heilfastens erfolgt das Fastenbrechen – traditionell zelebriert mit einem Apfel und der Übergabe des Fasten-Zeugnisses.

Anschließend erfolgt der abgestufte, ovo-lakto-vegetarische Diät-Aufbau – ein ebenfalls wesentlicher Bestandteil der BUCHINGER-Methode. Mit Lebensmitteln aus kontrolliert-ökologischem Anbau, schonend von unseren Köchen zubereitet, weisen wir Ihnen den Weg Stück für Stück zurück in eine gesunde Vollwerternährung. Für einen langanhaltenden Erfolg Ihres Aufenthaltes empfehlen wir Ihnen, die bei uns kennengelernten Rezepte und Prinzipien als kleine Anhaltspunkte langfristig in Ihrem Alltag zu berücksichtigen.

Das BUCHINGER Heilfasten verfolgt insgesamt einen ganzheitlichen Ansatz – unter ärztlicher Anweisung und therapeutischer Beratung gehören die folgenden Bestandteile essenziell zu einer erfolgreichen BUCHINGER-Heilfastenkur:

buchinger-klinik-heilfastenprozess-01
1. Schritt
Anamnese: Untersuchung zur Heilfasten-Eignung
buchinger-klinik-heilfastenprozess-02
2. Schritt
Erstellung eines individuellen Behandlungsplans
buchinger-klinik-heilfastenprozess-03
3. Schritt
Entlastung durch 
leichte Kost
buchinger-klinik-heilfastenprozess-04
4. Schritt
Darmreinigung
buchinger-klinik-heilfastenprozess-05
5. Schritt
Heilfastenphase mit Tee, Brühe & Säften
buchinger-klinik-heilfastenprozess-06
6. Schritt
Begleitende Therapien, z. B. Leberwickel
buchinger-klinik-heilfastenprozess-07
7. Schritt
Begleitende Bewegung & Meditation
buchinger-klinik-heilfastenprozess-08
8. Schritt
Zelebrieren des Fastenbrechens
buchinger-klinik-heilfastenprozess-09
9. Schritt
Sanfter Wiedereinstieg in die Nahrungsaufnahme & Beratung zum Übergang in den Alltag
Fasten ist mehr als Verzicht

Der freiwillige Verzicht auf feste Nahrung ist ein wesentlicher Bestandteil des Heilfastens. Jedoch sind Gewichtsreduktion oder andere kurzfristige Ziele nicht der Zweck des Fastens. Stattdessen soll das Heilfasten helfen, den eigenen Körper besser zu verstehen und ihm zu helfen, seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Dazu werden neben der Ernährung weitere Aspekte in der Original BUCHINGER Heilfastenklinik berücksichtigt. 

Ausreichend Bewegung gehören ebenso zu einer Heilfastenkur wie Entspannung. Aber auch Anreize für den Geist gehören essenziell zum Heilfasten. Getreu dem Motto „Wenn der Körper fastet, darf der Geist nicht darben“ bieten wir unseren Gästen vielseitige Vorträge, Musikalische Darbietungen, Ausflüge zum lokalen Theater, Kino, Konzerten.
Nur durch den Einklang dieser Elemente kann das Heilfasten seine regenerierende Wirkung erzielen.

Am besten Fasten beim Original

Da der Verzicht auf feste Nahrung für den Körper eine Herausforderung darstellt, ist es nicht ratsam, zu Hause zu fasten. Bei uns in unserer Klinik in Bad Pyrmont werden die körperlichen Prozesse während des Fastens von medizinischem Fachpersonal überwacht.

Vorzüge des Heilfastens in der BUCHINGER Klinik in Bad Pyrmont sind:

  • Die Betreuung durch unsere Fachärzte gibt Ihnen Sicherheit.
  • Das Umsorgtsein, die Zuwendung durch unser Pflegeteam gibt Ihnen Geborgenheit.
  • Die Distanz zum Alltag schafft Erleichterung und Raum für neue Gedanken & Lebenskonzepte.
  • Unsere Bewegungsangebote schulen den Körper, erhalten die Muskulatur.
  • Unsere Ernährungsberaterinnen schulen Sie hin zu einer nachhaltigen Umstellung Ihrer Essgewohnheiten – Sie erlernen neue Rezepte & erhalten Ideen für Ihre Ernährung.

Durch den bewussten Verzicht auf Umweltreize werden Sie während des Fastens für Ihre eigenen Bedürfnisse sensibilisiert und Ihre Sinne geschärft (Geschmack, Geruch, selbst die visuelle Wahrnehmung).