BUCHINGER Fasten mit einer Heilfastenkur

Die Original-Methode

Seit 1920

Nach BUCHINGER fasten ist weitaus mehr als der Verzicht auf feste Nahrung für eine gewisse Zeit. Nachdem sich unser Begründer Dr. Otto Buchinger I. nach einem Rheumaleiden erfolgreich mit einer Heilfastenkur selbst therapiert hatte, war der Grundstein gelegt für die Original-Methode nach BUCHINGER. Fasten befähigt den Körper seine Selbstreinigungsprozesse auszulösen und aktiviert die körpereigenen Heilungskräfte. Wir in der BUCHINGER Klinik verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz, der bei einer Heilfastenkur neben dem Fasten, Bewegung und Entspannung in medizinischer Begleitung vereint und unseren Gästen zu einem achtsamen Lebensstil verhilft. Unser Team von Ärzten, Therapeuten und Psychologen begleitet Sie auf dieser inspirierenden Sinnesreise – für das Erreichen Ihrer ganz individuellen, persönlichen Ziele.

Heilfasten führt uns nach innen, zu unserem Selbst.

Dr. Verena Buchinger-Kähler

  • Warum eine Heilfastenkur?
  • Wie funktioniert die Heilfastenkur nach Buchinger?
  • Nach BUCHINGER fasten – Der ganzheitliche Ansatz

Warum eine Heilfastenkur?

Nach Buchinger fasten – gut für Körper, Geist und Seele

Unsere Gäste haben verschiedene Motivationen und Ziele, warum Sie sich für den zeitweiligen Verzicht entscheiden. Dies kann Therapie, Prävention oder der Wunsch nach einem bewussteren Körpergefühl sein.
Denn eins ist klar: Heilfasten wirkt multidimensional, es betrifft mehr als nur unsere Organe und wirkt auf medizinischer, spiritueller und psychosozialer Ebene. So können Stoffwechselstörungen wie Diabetes, Gicht und Übergewicht oder Herz-Kreislauferkrankungen, wie Bluthochdruck und Migräne mit Hilfe der BUCHINGER Methode therapiert werden. Der Stoffwechsel wird angeregt und der Körper von Schadstoffen befreit.

In einer schnelllebigen Welt bedeutet BUCHINGER Heilfasten Innehalten. Unsere Gäste erfahren in der BUCHINGER Klinik ihren Körper neu, lernen ihn bewusster zu spüren und auf ihn zu hören. Neben den medizinischen Vorteilen verstärkt das Heilfasten die Ausschüttung von Glückshormonen und die Reduktion von Entzündungen und somit von Schmerzen. Die Konzentration wird geschärft, das Energielevel erhöht und führt somit zu einer gesteigerten Grundstimmung.

Heilfasten verhilft nachhaltig zu einem gesunden Umgang mit Nahrung und einem Umdenken in unserem Konsum. Letztlich findet eine ganzheitliche Reinigung statt. Die BUCHINGER Fastenkur ist die heilende Reise zu sich selbst – stets begleitet von unserem Team an Ärzten, Therapeuten und Psychologen.

Von Stoffwechselstörungen bis hin zu Atemwegs- und Hauterkrankungen. BUCHINGER Heilfasten zeichnet sich durch ein breites Behandlungsspektrum aus.

Stoffwechselstörungen
  • Typ-2-Diabetes
  • Metabolisches Syndrom
  • Gicht
  • Fettstoffwechselstörungen (Hypertriglyzeridämie) (Hypercholosterinämie)
  • Zu hohe Harnsäure
  • Gefäßverkalkung (Atheromatose)
  • Fettleber
  • Übergewicht
Herz-Kreislauferkrankungen
  • Bluthochdruck
  • Moderate Durchblutungsstörungen
  • Migräne
Krankheiten des Verdauungssystems
  • Reizmagensyndrom
  • Chronische Verstopfung (Obstipation)
  • Morbus Crohn
  • Colitis Ulcerosa
  • Gallenwegserkrankungen
  • Nahrungsmittelallergien
Hautkrankheiten
  • Schuppenflechte (Psoriasis)
  • Arthritis
  • Akne
  • Allergische Hautkrankheiten (z. B. Nesselsucht)
  • Neurodermitis
Erkrankungen des Bewegungsapparats
  • Gelenk- und Weichteilrheumatismus (Rheuma)
  • Verschleiß-Arthrosen
  • Degenerative Wirbelsäulenerkrankungen
  • Beschwerden am Muskel- und Bandapparat
Atemwegserkrankungen
  • Bronchialasthma (allergischer und nicht allergischer Ursache)
  • Saisonale Rhinitis (Heuschnupfen)
  • Nasennebenhöhlen-Entzündungen
Erschöpfungszustände und psychosomatische Störungen
  • Depressive Verstimmungen
  • Menopausale oder klimakterische Beschwerden
  • Nervöses Verhalten
  • Schlafstörungen
  • Psychovegetative Erschöpfung
  • Burn-out-Syndrom
Autoimmunerkrankungen
  • Störung des Immunsystems
BUCHINGER Heilfasten tut der Seele gut

Buchinger fasten tut der Seele gut

Dank Heilfastenkur – Gesunder Körper trifft gesunden Geist

Es sind nicht nur die physischen Vorteile, die das BUCHINGER Heilfasten mit sich bringt. Ein gesunder Körper ist glücklicher. Heilfasten tut der Seele gut und ist ein bewährtes Mittel gegen Depressionen und andere psychische Erkrankungen. Weil Menschen zufrieden sind, wenn Sie sich gut in Ihrer Haut fühlen. Ein bewusster Umgang mit Essen, eine positive Gestimmtheit und dieses “bei sich sein“ führt zu neuer, aktivierender Lebensenergie. Man strahlt wieder von Innen und schöpft neuen Mut.

Gewichtsreduktion als positiver Nebeneffekt

BUCHINGER Heilfasten ist keine Diät, die eine Gewichtsreduktion zum Ziel hat. Vielmehr ist dies ein positiver Nebeneffekt. Wir verhelfen unseren Gästen zu einem gesunden Körpergefühl und legen unseren Fokus auf die Therapie von Krankheitssymptomen. BUCHINGER Heilfasten stärkt die Selbstwirksamkeit: Unsere Gäste finden zu sich selbst und lernen einen bewussten, achtsamen Umgang mit ihrem Körper und ihrer Umgebung. Das Durchhaltevermögen und die eigene Stärke wirken noch lange nach dem Fastenende und wirken sich positiv auf andere Lebensbereiche aus.

Nachhaltig. Für mehr Lebensqualität.

Wie funktioniert die Heilfastenkur nach Buchinger?

Fasten, um die Selbstwirksamkeit zu stärken

BUCHINGER Heilfasten ist Entschleunigung für Körper und Geist und ein Wechselspiel aus Bewegung und Entspannung. Die Besinnung auf das Wesentliche und Stärkung von Bewusstsein und Selbstwirksamkeit. Frische Luft, Natur und alternative Behandlungsmethoden, wie Yoga oder Tautreten unterstützen den individuellen Therapieerfolg unserer Gäste und verhelfen nachhaltig zu einem bewussteren Lebensstil – noch lange nach dem Aufenthalt in der BUCHINGER Klinik.

BUCHINGER Heilfasten die Anamnese

Die Anamnese

Nachdem im Rahmen einer Erstanamnese sichergestellt ist, dass das Heilfasten eine für Ihre Gesundheit zuträgliche Methode darstellt, ermitteln wir gemeinsam mit Ihnen die individuellen Ziele für Ihren Aufenthalt.

BUCHINGER Heilfasten der Behandlungsplan und die Vorbereitung

Vor der Heilfastenkur – Behandlungsplan und Vorbereitung

Unser Team an erfahrenen Ärzten und Therapeuten erarbeitet gemeinsam mit Ihnen Ihren persönlichen Behandlungsplan. Je nach Motivation und Ziel werden verschiedene Behandlungsmethoden eingesetzt und kombiniert. Ärztlich-medizinische Beratung, Bewegung und körperliche Aktivierung sowie medizinische Begleittherapien unterstützen Sie bei dem Erreichen Ihrer Ziele.
Daraufhin bereiten unsere Köche Sie mit leichter Kost auf die Heilfastenphase vor.
Eine anschließende Darmreinigung leitet das Fasten ein.

BUCHINGER Heilfasten die Heilfastenphase

Während der Heilfastenkur – Die Heilfastenphase

Heilfasten ist keine „Null-Diät“. Während der Heilfastenphase nehmen Sie wohltuende Tees, nährstoffreiche Bio-Gemüsebrühe nach Original-Rezept und Obst- und Gemüsesäfte zu sich. Bewegung und Entspannung wirken unterstützend und sind ein essenzieller Bestandteil der BUCHINGER Heilfastenmethode. Damit sich unsere Gäste während des Aufenthalts wohlfühlen legen wir außerdem großen Wert auf inneres und äußeres Wohlbefinden. Meditation, kosmetische Behandlungen, Massagen und begleitende Therapien sollen Ihnen helfen, sich fallen zu lassen.

BUCHINGER Heilfasten das Fastenbrechen und der Wiedereinstieg

Nach der Heilfastenkur – Fastenbrechen und Wiedereinstieg

Zum Abschluss des BUCHINGER Heilfastens erfolgt das Fastenbrechen – traditionell zelebriert mit einem Apfel und der Übergabe des Fasten-Zeugnisses. Anschließend begleiten wir Sie Stück für Stück zurück in eine gesunde, vollwertige Ernährung. Mit Lebensmitteln aus kontrolliert-ökologischem Anbau, schonend zubereitet von unseren Köchen.

BUCHINGER Heilfasten Wie funktioniert Heilfasten
BUCHINGER Heilfasten Wie funktioniert Heilfasten

Buchinger fasten – Mehr als Verzicht

„Beim Fasten darf die Seele nicht hungern.“ Dies war Dr. Otto Buchinger I. von Anfang an klar. Neben dem Weglassen von fester Nahrung ergänzen wir das Heilfasten deshalb mit Körperübungen, Ruhe und Anreizen für den Geist. Ein erfrischender Waldspaziergang, gemeinsames, kontrolliertes Atmen während einer Meditation und das Lauschen von Klängen erweitern das Bewusstsein. Durch den Einklang dieser Elemente kann das Heilfasten seine regenerierende Wirkung zeigen. Wir schaffen Raum und Möglichkeiten sich selbst zu erforschen und sich in Reflexion zu üben. Danach können unsere Gäste erfrischt in den Alltag starten und noch lange von dieser inspirierenden Reise zehren.

Nach Buchinger fasten – Der ganzheitliche Ansatz

Der Mensch als Individuum

Wir betrachten den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele. Der ganzheitliche Ansatz der BUCHINGER Methode beruht auf einem multidimensionalen Therapiekonzept und fußt auf dem Ansatz der ganzheitlichen Medizin. BUCHINGER Heilfasten gehört zu den stärksten ausleitenden Naturheilverfahren. Ziel ist die Reinigung von Körper und Geist. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert, sodass unsere Gäste selbst zum Mitgestalter Ihres eigenen Therapieerfolgs werden. Ausgehend von der ärztlichen Beratung und einer breiten schulmedizinischen Palette von Diagnostiken und Vorsorgeuntersuchung bieten wir unseren Gästen medizinische, physikalische und manuelle Begleittherapien. Unser Portfolio umfasst umfangreiche Angebote zur Bewegung und körperlichen Aktivierung sowie eine professionelle Ernährungs- und Gesundheitsberatung. Ergänzt wird dies durch zahlreiche kontemplative Kursangebote wie Meditation, Tai-Chi, Qigong, Yoga und unsere ausgewählten Wellness- und Kosmetikangebote. Körperlich und seelisch gestärkt und mit energetischer Vitalität „aufgetankt“ gelingt der Weg zurück in den Alltag.

Heilfastenkur nach Buchinger – Fasten als Therapie: Ein multidimensionales Therapiekonzept

Lebensumstände verändern sich, Weiterentwicklung ist gut und wünschenswert. Doch eines bleibt dabei unverändert, eine Konstante: Der menschliche Organismus. Viele der Beschwerden unserer Gäste entstehen durch Faktoren wie Bewegungsmangel, ungesunder Ernährung und dem täglichen Alltagsstress. Unser professionelles BUCHINGER Team weiß um die profunden Wechselwirkungen von Körper, Geist und Seele und dass bei einer Erkrankung niemals nur ein Teil des Menschen betroffen ist. Unser ganzheitlicher Ansatz verbindet Bewegung, Medizin, Kontemplation, Ernährung und Ästhetik.

Neben objektiven, schulmedizinischen Kriterien finden auch die Persönlichkeit und das psychosoziale Umfeld unserer Gäste große Beachtung. Gespräche mit unseren psychologischen Beratern helfen unseren Gästen alte Muster aufzubrechen und Automatismen zu hinterfragen, um neue Sichtweisen zu entwickeln. Zusätzlich verbinden wir das Heilfasten mit klassisch-medizinischen Verfahren und Behandlungen aus der alternativen Medizin, welche auf dem Reiz-Reaktionsprinzip beruhen. Der Organismus wird bewusst wahrgenommen und unsere Gäste lernen auf ihre inneren Signale zu hören. Ein wichtiger Bestandteil unseres Behandlungskonzeptes ist zudem die Ernährungstherapie. Durch konsequente Beratung, Kurse in unserer Lernküche und saisonal-regionale Produkte aus kontrolliert-ökologischem Anbau verhelfen wir unseren Gästen wieder zu einem bewussten Umgang mit Lebensmitteln. Letztlich ist Bewegung ein essenzieller Teil der Philosophie des BUCHINGER Heilfastens und damit unverzichtbar. Wir integrieren ein ausgewogenes Aktivitätsprogramm in den Tagesablauf. Tanzen, Pilates oder Radfahren – allein oder in der Gruppe. Für unsere Gäste erstellen wir einen individuellen Bewegungsplan.

BUCHINGER Heilfasten – Heilfasten Schnecke