Wir sind für Sie da:
+49-5281-166 0
Broschüre bestellen
TerminTelefon
English

Warum Heilfasten?

Eine Heilfastenkur ist mit einem gewissen Aufwand verbunden. Gerade besonders stark zeitlich eingebundenen Menschen stellt sich die Frage, ob ein solcher gerechtfertigt ist und welchen Nutzen man daraus zieht. Grundsätzlich gibt es viele Antworten auf die Frage, warum die Original-BUCHINGER-Heilfastenkur eine anzuratende Therapieform ist.

Festhalten lässt sich, dass das Heilfasten vor allem zwei positive Wirkungen erzielt: Es kann zum einen therapeutisch eingesetzt werden, also zur Behandlung von ganz konkreten Krankheiten. Zum anderen kann das Heilfasten als Prävention dienen, um das Auftreten solcher Beschwerden zu vermeiden.

Fasten bei verschiedenen Krankheiten

Das weltweit bekannte BUCHINGER-Heilfasten wird seit 1920 mit Erfolg bei sowohl chronischen als auch akuten Krankheiten eingesetzt, und ist in seiner Wirkungsweise bestens erforscht.

Überblick über erfolgeich behandelte Krankheitsbilder:

  • Stoffwechselerkrankungen
  • Herz-Kreislauferkrankungen
  • Krankheiten des Verdauungssystems
  • Hautkrankheiten
  • Erkrankungen des Bewegungsapparats
  • Atemwegserkrankungen
  • Erschöpfungszustände und einfache psychosomatische Störungen

Vielen dieser Krankheitsbilder kann bereits präventiv entgegengetreten werden. Bitte sprechen Sie unsere Ärzte auf Ihre Belange an!

Heilfasten tut der Seele gut

Unser Gründer Dr. Otto Buchinger war der Erste, der die seelische Dimension des Fastens stark betonte. Damit nahm er eine Vorreiterrolle ein – bis heute ist das Original Buchinger Heilfasten für viele Menschen eine beliebte Methode, dem Stress des Alltags zu entfliehen, die Seele baumeln zu lassen und Kraft zu tanken.

Heilfasten birgt oft auch eine spirituelle Qualität, die selbst nach dem eigentlichen Fasten noch Auswirkungen zeigt. Ein besseres Körpergefühl, mehr Leistungsfähigkeit und mehr Lebensfreude sind häufige Folgen einer Heilfasten-Kur in Bad Pyrmont.

Gewichtsreduktion als positiver Nebeneffekt

Eines ist Heilfasten jedoch nicht: Eine Abnehmkur. Auch wenn Gewichtsverlust im Laufe des Heilfastens eintritt, sollte dieser nicht als Hauptziel der Kur verstanden werden. Vielmehr legen wir unseren Fokus auf die Therapie von Krankheitssymptomen und schulen Sie zu einem besseren Körperbewusstsein und zu einem achtsamen Umgang mit Ihrer Gesundheit. Selbst Ihre Blutwerte zeigen sich nach dem Heilfasten deutlich verbessert. Insgesamt führt das Heilfasten nicht nur zu kurzfristigen Erfolgen, sondern Sie erlernen, nachhaltige Ihren Lebensstil umzustellen – hin zu mehr Achtsamkeit für sich und den eigenen Körper.