Wir sind für Sie da:
+49-5281-166 0
Broschüre bestellen
TerminTelefon
English

Cranio-Sacral-Therapie

Durch den amerikanischen Arzt William Garner Sutherland enwickeltes Verfahren der physikalischen Therapie. Die Cranio-Sacral-Therapie geht davon aus, dass sich die rhythmischen Bewegungen der Rückenmarksflüssigkeit auf Knochen und Gewebe übertragen. Mithilfe dieser Impulse kann der Therapeut Spannungen erfühlen. Unsere Patienten berichten im Anschluss an eine Therapie von einem erhöhten Wohlbefinden sowie gelinderten Schmerzen.

Die Cranio-Sacral-Therapie ist eine tiefgehende und intensive Körperarbeit. Sie beschäftigt sich mit dem Pulssystem der Gehirn und Rückenmarksflüssigkeit. Der Cranio-Sacrale Rhythmus wird von der Cerebrospinalflüssigkeit gebildet. Diese Flüssigkeit bewegt sich in einem System von Membranen, das sich vom Cranium bis zum Sternum hin ausdehnt. Der Cranio-Sacrale Rhythmus ist spürbar wie der Herkreislauf oder der Atemrhythmus. Durch gezielte TEchniken kann die Harmonisierung und Stärkung des Rhythmuses positiv beeinflusst werden.

Indikationen sind:

  • Stress
  • Störungen des zentralen NErvensystems
  • nach Unfällen
  • Schleudertrauma
  • Migräne
  • Kopfschmerzen
  • Tinitus
  • Verspannung
  • Kiefergelenksbeschwerden